„Nur mal kurz die Welt retten…

„Nur mal kurz die Welt retten…

Das versuchten die Jugendlichen auf der Frühjahrsvollversammlung auf dem Dekanatsjugendkonvent.

Die Welt und das Klima retten ist gar nicht so einfach, wie sich beim Planspiel KEEP COOL herausstellte. Es kann nur funktionieren, wenn alle Beteiligten Mächte auf der Welt die Richtung grün einschlagen und auch die Schwachen mitnehmen.

Bei Workshops zu den Themen Nachhaltigkeit und Upcycling konnten alle einen kleinen Schritt aktiv oder in Diskussionen in die Richtung einer besseren Welt gehen. Zum Beispiel bekma „alte“ Kleidung einen neuem Nutzen in Form eines Beutels. Oder mit der App „Ein guter Tag hat 100 Punkte“ konnte jede_r einmal rechnen, wieviele Klimapunkte sie_er so täglich verbraucht und wo noch Einsparungsmöglichkeiten sind.

Doch das viele Reden und Informieren sollte auch Wirkung zeigen und so hat sich der Konvent Aktionen und Maßnahmen überlegt, wie sie selbst, mit den Gruppen und Gemeinden in der Evangelischen Jugend im Dekant Traunstein, nachhaltiger werden wollen.

Sehr hier das Video, zu was wir uns selbst verpflichten und in Zukunft anpacken und beachten werden:

#Weltretterkonvent2019-Trickfilm

Im Geschäftsteil wurden Anträge verabschiedet, dass neben dem vegetarischen Essen auf Konventen, auch auf ressourcenschonende Essensplanung der Küche zu achten ist. So soll weniger Essen weggeschmissen werden.

Und neben den Berichten aus Gremien und Delegationen, hat uns Maid Alic von der Stiftung Wings of Hope besucht und von der Sommerakademie zum interkulturellen Dialog und weiteren Projekten zur Trauma- und Friedensarbeit erzählt.

Freu dich schon auf den Konvent im Herbst (08.-10.11.19). Dort werden wir uns mit den Zukunftsprozessen der Kirche beschäftigen und Ideen entwickeln wie wir selbst Teil der Prozesse werden können. Sei gespannt und melde dich gleich an!!

Was sagst du zu dem Thema? Schreib es uns gern in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.