Dekanatsjugendpfarrer

Manuél Ceglarek

Dekanatsjugendpfarrer Manuél Ceglarek im Gruppenraum des Jugendbildungshauses Wiedhölzlkaser

Dr. Manuél Ceglarek

Dekanatsjugendpfarrer

Tel.: 0861 / 9896711

E-Mail: manuel.ceglarek@elkb.de

„Lass dich von der Vielfalt begeistern und begeistere andere durch dich!“

Manuél studierte Evangelische Theologie in sieben Städten: in seiner Geburtsstadt München, in Berlin, Bonn und Göttingen sowie in Chicago, New Haven und Notre Dame. Ob die göttliche Zahl Sieben ihn beim Herumkommen in der Welt beflügelte, wissen wir nicht. Wir sind aber unheimlich froh, ihn in Traunstein heimisch gemacht zu haben. Seit 2015 hat Manuél die zweite Pfarrstelle mit den Schwerpunkten Geschäftsführung, Erwachsenenbildung sowie Konfirmanden- und Jugendarbeit inne. Als Dekanatsjugendpfarrer liegt ihm viel an der Vernetzung der Pfarrerinnen, Pfarrer und Jugendlichen unseres Dekanats. Er hat er immer ein offenes Ohr für unsere hauptamtlichen Kollegen. Manuél findet es klasse, sich mit den Jugendlichen auf die Suche nach Gott zu begeben. Und sich von ihm immer wieder finden zu lassen.

 

3 Fragen an Manuél

Was liebst du am meisten an deiner Arbeit als Dekanatsjugendpfarrer?

Ich mag, wenn Dinge sich bewegen! Mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen über Lebensfragen. Und mit ihnen zu erleben, was Kirche wirklich ist: eine Lebensgemeinschaft, die bleibt, gerade wenn das Leben einmal schwierig ist. Kirche ist für mich ein Sicherheits-Netz, durch das ich nicht fallen kann.

Glaube und Kirche: Wie lassen sich Jugendliche dafür begeistern?

Kirche ist nie langweilig, sondern bunt und spannend. Denn Glaubensfragen sind immer auch Lebensfragen: Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin will ich? Für mich hat Kirche eine große Zukunft vor sich, weil wir uns dort diesen Fragen gemeinsam stellen. Unsere Ansichten dürfen unterschiedlich sein, aber sie haben dasselbe Fundament: unsere lutherische Tradition. Im Christentum sind Vielfalt und Unterschiedlichkeit angelegt. Und für mich ist das die Nachricht Jesu selbst: „Lass dich von der Vielfalt begeistern und begeistere andere durch dich!“

Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?

Mit meiner Familie zusammen sein! Und mit meinem Hund, mit dem ich oft jogge. Außerdem lese ich gern ein gutes Buch und politische oder gesellschaftliche Wochenmagazine.